Hampaturi 3-Tage-Trekking

3-Tage-Trekking-Tour im Hampaturi-Gebiet von La Paz aus. Wir erwandern eine unbekannte Region in der Cordillera Real. Wir erleben malerische Bergseen, bizarre Felsgipfel und gigantische Eisberge.

Unberührte Natur und unverbaute Berglandschaften sind heutzutage nicht einfach zu finden. Klare Seen, Gletscherberge ohne Antennen oder Liftanlagen, Wege ins Niemandsland. All das haben die bolivianischen Anden fast im Übermass zu bieten. Dazu muss man allerdings oft lange Anfahrtswege über holprige Fahrwege in Kauf nehmen. Nicht so im Hampaturigebiet, nur 1-2 Fahrstunden von der Andenmetropole La Paz findet man hier alles was der anspruchsvolle Naturliebhaber sucht. Seen und Wasserfälle im Überfluss, gleissende Eisgipfel und Respekt erheischende Felsburgen. Dazu aussichtsreiche Passübergänge, Mineralien und hohe Wanderberge. Zeltplaätze und Pfade sind ebenfalls vorhanden, in der Laguna Agua Khocha können sogar Forellen gefangen werden.

Serkhe-Khollo

Tour-Info

Ausgangsort: La Paz

Termine:

  • Dauer: 3 Tage
  • Jederzeit auf Anfrag

Preise:

  • ab 2 Teilnehmern: 220 Euro pro Person
  • ab 4 Teilnehmern: 180 Euro pro Person

Tour-Verlauf

1. Reisetag: Vom Cumbrepass ins Hampaturital

Der Trek startet vom Stausee Incacacha an der Passstrasse nach Corioco. Zuerst wandern wir über dem See entlang, dann über einen Pass von gut 4800m. Dieser belohnt uns mit toller Aussicht ins Hampaturigebiet und auch zum Huayna Potosi. Mit einem kurzen Umweg und ca 150 zusätzlichen Höhenmetern kann von hier aus der Cerro Kinkillosa mitgenommen werden. Nachdem wir den umfassenden Gipfelrundblick auf über 5000m ausgiebig genossen haben, steigen wir ins Hampaturital ab und übernachten auf ca. 4400 Meter an der Laguna Agua Khocha.

2. Reisetag: Vom Agua Kocha Stausee zur Passhoehe nach Coroico

Auf eine schöne Talwanderung folgt wiederum ein Pass von etwa 4800m Höhe und ein kleiner (namenloser) Gipfel zum Mitnehmen. Camping auf etwa 4700m an einem See.

3. Reisetag: Übergang vom Cumbre Pass zum Zongopass

Schöner Trek unter den Eiswänden von Cerro Manquilizani und Charkini hindurch. Wiederum überwinden wir einen Pass von ca. 4900m. Auch dort lässt sich mit 100 Höhenmeter Mehraufwand ein kleiner 5000er mitnehmen. Vom Zongopass fahren wir dann über El Alto nach La Paz zurück.

Khasiri-mit-Bergsee-Hampaturi