Unsere-Touren

Bergsteigen, Wandern und Trekking in den Anden

Unsere Touren vermitteln Erlebnis, Urlaub und Abenteuer. Genießen Sie unbeschwert die herrliche Bergwelt und die unberührte Natur der Anden-Länder in Südamerika.

Entspannender Wandern-Urlaub, anspruchsvolle Trekking-Expeditionen zu den Andengipfeln, Natur- und Tierbeobachtungen und Bergsteigen zu steilen Gipfeln: SuedamerikaTours.de sorgt dafür, dass Ihre Reise nach Südamerika ein unvergessliches Erlebnis wird. Erfüllen Sie sich Ihren Traumurlaub: Freuen Sie sich auf Vulkane, Salzseen, Wüsten, Dschungel und Hochgebirge.

Hier geht es direkt zu unseren Touren:

Viel Vergnügen beim Stöbern in unseren Erlebnis-Touren wünscht
Thomas Wilken 


bol-Salzseen-und-Vulkane-in-Bolivien

Salzseen und Vulkane in BolivienStern

Rundreise durch das Hochland von Bolivien. Wir besuchen die Highlights Titcacasee, Salar de Uyuni, La Paz, Coroico, und Potosi. Besteigung von Licancabur und Parinacota. Wir erkunden die schier unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Boliviens und des zentralen Altiplanos: den sagenumwobenen Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku, den Sajamanationalpark und den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Erde. Bergtechnisch bilden der kegelförmige Licancabur sowie der Eisvulkan Parinacota und die faszinierende Condoririgruppe die Höhepunkte dieser Reise. Reisedauer: 22 Tage. Preis: ab 2.145 Euro.


chi-Patagonien

Patagonien-Torres de Paine-Calafate und ChaltenStern

Trekking im Torres del Paine Nationalparks. Wir besuchen El Chalten und Perito Moreno im südlichen Patagonien. Wander - Klassiker mit zahlreichen Highlights. Gleich am Anfang starten wir unsere 8 tägige Trekkingtour mit der Umrundung der Torres del Paine Nationalpark. Als nächstes steht der bekannte Perito Moreno Gletscher auf dem Programm von Calafate aus. El Chalten ist Ausgangspunkt für unsere Wanderungen im Fitz Roy Gebiet zur Laguna Torre und Laguna de los Tres. Torres del Paine und Fitz Roy zählen zu den ganz großen Klassikern in Patagonien. Dauer: 15 Tage. Preis: ab 3.245 Euro. Mittelschwer.


per-Anden-Taeler-und-Ruinen-in-Peru

Anden, Täler und Ruinen in Peru

Trekking auf alten Inkapfaden in Peru. Von Cusco aus besuchen wir Choquequirao und Machu Pichu. Wir laden Sie ein, die Kontraste Perus kennen zu lernen: Anden, Nebelwald, Choquequirao und Machu Picchu. Diese Tour bietet eine großartige Alternative zum überlaufenen klassischen Inka Trail. Zur Akklimatisation besuchen wir weitere Inkaruinen wie Pisaq und Ollantaytambo. Es folgt ein Trekking von Cachora über Choquequirao nach Machu Pichu. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.147 Euro. Mittelschwer.


ecu-Vulkane-in-Ecuador

Vulkane in EcuadorStern

Vulkanbesteigungen in Ecuador mit Fuya Fuya, Chimborazo, Cotopaxi, Pichincha und Imbabura. Die Akklimatisation findet um Guandera und Otavalo statt. Mit Besteigung Cotopaxi und Chimborazo. Interessante Rundreise durch die ecuadorianische Vulkanlandschaft. Von Quito starten wir zum Reservat Guandera im nördlichen Bergurwald. Um Otavalo, umwandern wir die Laguna Cuicocha und besteigen die Vulkanberge Fuya Fuya und Imbabura. Am Schluss versuchen wir uns an Pichincha, Cotopaxi und Chimborazo. Dauer: 21 Tage. Preis: ab 2.199 Euro. Anspruchsvoll.


per Eistouren in der Cordillera Blanca Peru

Eistouren in der Cordillera Blanca Peru

Bergsteigen um Huaraz in Peru. Santa Cruz Trek zur Akklimatisation. Mit Besteigung der Hochgipfel Urus, Ishinca und Tocllaraju in der Cordillera Blanca. Santa Cruz Trekking und Besteigung Tocllaraju. Zuerst einmal lassen wir es langsam angehen mit Ruinenbesichtigungen von Wilkawain und Chavin de Huantar. Dann durchwandern wir den Santa Cruz Trek mit herrlichen Ausblicken auf die Eisberge der Cordillera Blanca mit Alpamayo und Artesonraju. Im Anschluss werden Urus, Ishinca und der 6000er Tocllaraju bestiegen. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.462 Euro. Anspruchsvoll.


chi-Nordchile-mit-Atacamawueste-und-Ojos-de-Salado

Nordchile mit Atacamawüste und Ojos de Salado

Expedition zum höchsten Vulkan der Welt. Reise durch die Atacamawüste mit San Pedro de Atacama. Besteigung des Ojos de Salado in Nordchile. Auf dieser Tour nehmen wir die Highlights Nordchiles unter die Lupe, vor allem die Atacamawüste mit ihren Geysiren, Flamingos, Salzwüsten und Vulkanen. Dabei versuchen wir uns an Toco, Lascar und Barrancas Blancas. Außerdem besteigen wir mit dem 6.893 Meter hohen Ojos de Salado, den zweithöchsten Berg des amerikanischen Doppelkontinentes. Dauer: 23 Tage. Preis: ab 2.795 Euro.  Anspruchsvoll.


bol-Heilige-Berge-der-Inka

Heilige Berge der InkaStern

Bergsteiger-Tour quer durch Bolivien und Nord-Chile. Wir besteigen die Vulkane Tunupa, Uturuncu, Licancabur und llullaillaco. Anspruchsvolle Tour durch das Anden - Hochland. Diese Bersteigertour zum Llullaillaco startet in La Paz in Bolivien. Wir besuchen zuerst einmal den Titicacasee und die Isla de Sol. Nächstes Ziel ist der Salar de Uyuni mit den Vulkanberge Tunupa, Licancabur und Uturuncu. Dann wechseln wir nach Chile über, zuerst einmal nach San Pedro de Atacama.Von dort starten wir die Expedition zum Llullaillaco. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.795 Euro. Anspruchsvoll.


per-Bergsteigen-in-Suedperu

Bergsteigen in Südperu

Rundreise in Südperu mit dem Colca Canyon, Titicacasee, Cusco und der Besteigung von Misti und Chachani. Der Chachani zählt zu den leichtesten 6000er in Peru. Wir besuchen die interessantesten Ecken Südperus wie Machu Pichu, Ollanta, den Colca Canyon und den sagenumwobenem Titicacasee. Lima, Arequipa, Cusco, Chivay, Cabanaconde und Puno sind dabei die Ausgangspunkte für unsere Wanderungen. Am Schluß besteigen wir den formschönen Vulkankegel des Misti und mit dem Chachani sogar einen echten 6.000er. Dauer: 23 Tage. Preis: ab 1.989 Euro. Mittelschwer.


bol-Eistouren-in-der-Cordillera-Real

Eistouren in der Cordillera Real

Bergsteigertour in Bolivien. Wir besteigen die schönsten Hochgipfel der Cordillera Real: Huayna Potosi, Pequenio Alpamayo und Illimani. Diese Tour erfordert neben Bergerfahrung und Kondition auch eine gute Akklimatisation. Neben den grossen Highlights der bolivianischen Königscordillere der Besteigung von Pequenio Alpamayo, Illimani und Huayna Potosi werden auch unberührte Gebiete erkundet. Um Comanche finden wir Exemplare der seltenen Puya Raimondy Pflanze, im Hampaturigebiet glasklare Bergseen und kaum bestiegene Felsberge. Um La Paz besuchen wir den markanten Felszacken der Muela de Diablo und die Ruinen von Tiwanaku. Dauer 20 Tage. Ab 2.145 Euro. Anspruchsvoll.


Besteigung des Aconcagua

Besteigung des Aconcagua

Besteigung des Aconcagua. Der Aconcagua ist der höchste Berg der Anden. Akklimatisation in der Cordon de Plata bei Mendoza in Argentinien. Vor dem Aconcagua müssen wir uns Akklimatisieren. Von Mendoza aus startet die Vorbereitungsstour zum Cerro Plata und seinen Vorbergen Vallecitos und Cerro Rincon. Dabei werden mit den Lomas Amarillos, Cerro Rincon, vallecitos und Cerro Plata gleich 4 5000er bestiegen, dem Cerro Plata fehlen nur wenige Meter zum 6000er. Der Aconcagua selbst ist ein Traumziel für Bergsteigernaus aller Welt und wird über die Lager Confluencia, Plaza de las Mulas, Nido de los Condores (Condornest) und Campamento Berlin bestiegen. Der Aconcagua ist der höchste Berg Amerikas und damit einer der 7 Summits. Dauer: 21 Tage. Preis: auf Anfrage. Anspruchsvoll.


ecu-Inselhopping-Galapagos

Inselhopping Galapagos

Wanderreise auf dem Galapagos-Archipel. Inselhopping auf Galapagos, Wandern, Schnorcheln und mehr auf  Isabela und Santa Cruz. Es gibt durchaus auch Möglichkeiten die Galapagosinseln ohne teure Kreuzfahrten zu erkunden, sogar zu Fuss. Dazu haben wir das Programm „Inselhopping" entworfen. Dabei werden wir Wanderungen auf den Inseln Santa Cruz, Isabella, San Cristobal und Floreana unternehmen, welche untereinander Bootsverbindungen unterhalten. Mit den Lavatunneln auf Santa Cruz, den Vulkanen Sierra Negra und Volcan Chico, dem Cerro Crocker und dem Reservat Rancho Primicias werden wir zahlreiche Highlights der Inseln erleben. Dauer: 10 Tage. Preis ab 2.199 Euro. 


arg-Bergsteigen-im-Argentinischen-Seengebiet

Bergsteigen im Argentinischen Seengebiet

Bergtour im Seengebiet von Argentinien. Besteigungen über Bariloche, El Bolson und San Martin de los Andes. Wir besuchen Lanin, Cerro Lindo und den Tronador. Neben den Klassikern der Region wie Tronador oder Lanin, gibt es auch zahlreiche unbekannte Traumgipfel die kaum einmal Besuch erhalten wie der Cerro Lindo über El Bolson oder Cerro Lopez und Cerro Granitico bei Bariloche. Leicht zu erreichen ist der Cerro Colorado bei San Martin de los Andes, auch im Lago Puelo Nationalpark finden wir lohnende Touren vor. Dauer: 17 Tage. Preis: ab 2.295 Euro. Mittelschwer.


chi-Vulkane-und-Seen-in-Mittelchile

Vulkane und Seen in Mittelchile

Bergreise in Chile. Rund um das malerische Seengebiet und den Termas de Flaco. Besteigung von Villarica und Calbuco. Mittelschwere und landschaftlich sehr vielfältig Tour. Mit Besteigung von Villarica, Osorno und Calbuco. Von Santiago geht es nach Termas de Flaco, berühmt für seine heißen Thermalbäder. Wir steigen dem herrlich geformten Firnberg Villarica aufs dampfende Haupt. In Puerto Varas stehen dann neben einer Vogelbeobachtung und einem Trek durch den Bergwald noch die beiden Vulkanberge Calbuco und Osorno an. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2195 Euro. Mittelschwer.


per-Durch-die-Berge-der-Goetter-zum-heiligen-See

Durch die Berge der Götter zum heiligen See

Trekking und Bergsteigen um den Ausangate in der Cordillera Vilcanota in Peru. Besteigung des 5000er Huayruro Punco mit Blick zur Laguna Sibinacocha. Trekking durch die Cordillera Vilcanota - das ist ursprüngliches Gelände, wild aufragende Gletscherberge und weite Ebenen mit zahllosen Llamas. Dazu vielfarbige Seeaugen, himmelhohe Eisgrate und die 6000er Ausangate, Jatunhuma, Callangate, Jatunriti, Colque Cruz und Yayamari. Aber auch Campa, Comercocha, Condor Puca oder Huayruro Punco sind sehr lohnende Ziele. Ausgangsorte sind Tinqui, Mallma nahe der Laguna Singrinacocha und Finaya an der Laguna Sibinacocha. Alle samt schnell von Cusco aus zu erreichen. Dauer: 20 Tage. Preis ab 2.352 Euro. Anspruchsvoll.


ecu-Bergsteigen-am-Aequator

Bergsteigen am Äquator

Bergsteigerreise in Ecuador. Wir besteigen die eindruckvollsten Vulkane Ecuadors mit Cotopaxi, Chimborazo und Illiniza Norte. Anspruchsvolle Gipfeltouren. Mit Gipfelmöglichkeit Chimborazo und Cotopaxi. Mit der ehemaligen Kolonialstadt Quito wartet eine der interessantesten Großstädte des Kontinentes auf uns. Das Äquatordenkmal Mitad del Mundo darf ebenso wenig fehlen wie die bekannte Marktstadt Otavalo. Aber wir werden vor allem Bergsteigen: Fuya Fuya, Pasochoa, Imbabura, Pichincha und vor allem Cotopaxi und Chimborazo stehen auf der Liste. Dauer: 17 Tage. Preis: ab 2.199 Euro. Anspruchsvoll.


bol-Dschungel-und-Anden-in-Bolivien

Dschungel und Anden in Bolivien

Natur- und Tierbeobachungen in Bolivien. Unser Weg führt uns durch Dschungel und Pampas im Amazonasgebiet rund um das Urwaldstädtchen Rurrenabaque. Erlebnisreiche Tour. Auf dieser Tour dringen Sie tief in das bolivianische Amazonasgebiet ein. Jaguare, Flussdelfine, Affen, Schildkröten und zahlreiche Vogelarten, vielleicht sogar eine Anaconda werden unsere Begleiter sein. Außerdem stehen der Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku und einige Bergbesteigungen auf dem Programm. Dauer: 22 Tage.  Preis: ab 2.045 Euro. Leicht.


bol-6000er-Vulkane-Salzseen-und-Geysire

6000er, Vulkane, Salzseen und Geysire

Bergsteigerreise in Bolivien. Von Putre aus besuchen wir den Lauca Nationalpark, den Salar de Surire und besteigen die Nevados de Putre. Von Sajama aus gehen wir dann die beiden bergtechnisch einfacheren 6000er Acotango und Parinacota an. Mit Besteigung von Acotango und Parinacota. Nach einigen Eingehtouren um Putre, dem Salar de Surire und dem Lauca Nationalpark in Chile wechseln wir nach Bolivien hinüber. Im dortigen Sajama Nationalpark werden wir ebenfalls wandern und die heissen Quellen besuchen. Als kröhnenden Abschluss besteigen wir die beiden 6000er Vulkane Acotango und Parinacota. Dauer: 16 Tage. Preis: ab 2.295 Euro. Mittelschwer.


bol-Andina-Highlights-in-Bolivien

Andine Highlights in Bolivien

Rundreise durch Bolivien. Wir starten in La Paz, Tiwanaku, Titicacasee. Danach folgt Salar de Uyuni und Potosi. Diese vielfälltige Trekking - Tour berührt sämtliche Facetten Boliviens Gigantische Eisberge wie der Huayna Potosi, geschichtsträchtige Silberminen, eine schier unendliche Salzwüste, der höchstgelegene schiffbare See der Welt, mystische Präinkaruinen und die wohl vielseitigste Stadt der Welt. Titicacasee, Salar de Uyuni, Tiwanaku oder Potosi dürften vielen Reisenden ein Begriff sein. Diese Höhepunkte Boliviens besuchen wir bevor Chacaltaya und Huayna Potosi bestiegen werden. Dauer: 16 Tage. Preis: ab 1.945 Euro. Mittelschwer.


ecu-Trekking-in-Ecuador

Trekking in Ecuador

Trekking- und Bergsteigen in Ecuador. Trekking zum Altar. Besteigung Illiniza Norte und Cotopaxi. Akklimatisation in Banos und Incapirca. Mit der Besteigung von Illiniza Norte und Cotopaxi. Eine Rundreise, die alle Facetten des vielseitigen Landes Ecuador mit einschließt. Die Kolonialstadt Quito,die uralten Inkaruinen von Inkapirca, Bergurwald bei Banos und ein Trek zum Altar Krater. Als Abschluss die Besteigung der über 5.000 m hohen Vulkanberge Illiniza Norte und Cotopaxi. Dauer: 22 Tage. Preis: ab 2.672 Euro. Mittelschwer.


bol-Heilige-Berge-der-Inka

Heilige Berge der Inka

Bergreise Chile/Bolivien. Besteigung der Vulkane Tunupa, Licancabur, Uturuncu und Llullaillaco. Technisch gut machbar. Anstrengende Bergtouren mit einem der höchsten Gipfel der Anden. Der Llullaillaco ist einer der heiligsten Berge der Inka und mit 6740 Metern einer der höchsten Vulkane der Welt. Diese Bergsteigertour zum Llullaillaco startet in La Paz in Bolivien. Wir besuchen zuerst einmal den Titicacasee und die Isla de Sol. Nächstes Ziel ist der Salar de Uyuni mit den Vulkanberge Tunupa, Licancabur und Uturuncu. Dann wechseln wir nach Chile über, zuerst einmal nach San Pedro de Atacama.Von dort starten wir die Expedition zum Llullaillaco. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.445 Euro. Anspruchsvoll.


bol-Vulkane-in-Suedbolivien

Vulkane in SüdbolivienStern

Rundreise für Bergsteiger in Bolivien. Wir besteigen die 5000er Tunupa und Ollague und dem 6000er Uturuncu über dem Salar de Uyuni. Der Großteil dieser Tour findet im klimatisch begünstigten Süden Boliviens statt. Zuerst aber werden der Titicacasee und die Umgebung von La Paz erkundet. Weiter geht es über Potosi Richtung Uyuni. Neben dem Besuch des Salar de Uyuni werden die Vulkanberge Tunupa, Ollague und Uturuncu bestiegen. Dauer: 21 Tage. Preis: ab 2.345 EUR. Mittelschwer.


per-Cordillera-Huayhuash

Cordillera Huayhuash

Trekkingtour durch die Cordillera Huayhuash bei Huaraz in Peru. Trekking und Wandern durch unberührte Berglandschaften. Besteigung des 6000ers Tocllaraju in der Cordilliera Blanca. Anspruchsvoll. Trekking in der Cordillera Huayhuash. Nach der Akklimatisationsphase mit Chavin de Huantar, der Cordillera Negra und der Laguna Churup umrunden wir in 10 Tagen die gigantische Cordillera Huayhuash. Laguna Jahuacocha, Punta Cujoc, Jirishanca, Yerupaja und Siula Grande sind nur einige der zahlreichen Höhepunkte dieses Trekkings. Zum Bergsteigen geht es dann auf den Tocllaraju, einem formschönen 6000er in der Cordillera Blanca bei Huaraz. Dauer: 21 Tage. Preis: ab 2.409 EUR. Anspruchsvoll.


arg-Berge-und-Seen-am-Ende-der-Welt

Berge und Seen am Ende der Welt

Bergsteiger-Tour auf Feuerland. Von Ushuaia besteigen wir Cerro Martial, Cerro Esfinge, Cerro Guanaco und Laguna Esmeralda. Während dieser erlebnisreichen Wanderwoche ersteigen wir zahlreiche Wanderberge um Ushuaia wie den Cerro Esfinge, den Cerro Roy oder den Cañadon Negro in der Martial Region. Die bekanntesten Ziele sind aber die Laguna Esmeraldas und der Cerro Guanako im Nationalparkgebiet. Dazu kommen leichtes Steigeisengehen auf dem Glaciar Martial und leichte Kletterei am Monte Olivia. Dauer: 7 Tage. Preis: ab 1195 Euro. Mittelschwer.


bol-Bergsteigen-in-der-Cordillera-Apolobamba

Bergsteigen in der Cordilliera Apolobamba

Trekking und Bergsteigen im Grenzgebiet von Bolivien und Peru. Wir entdecken die Cordilliera Apolobamba. Besteigung von Cuchillo und Akhamani. Außerdem in der Tour: La Paz und Titicacasee mit Isla de Sol. Die Cordillera Apolobamba ist neben der Cordillera Quimsa Cruz eine der vernachlässigten Berggruppen Boliviens, obwohl sie der viel besuchten Cordilliera Real an Ansicht und Schönheit kaum nachsteht. Man erlebt in der Cordilliera Apolobamba noch wirklich unberührte Natur und findet fantastische Eisberge wie Cuchillo, Cololo, Akhamani oder Chaupi Orcko. Dauer: 17 Tage. Preis: ab 2.145 Euro. Anspruchsvoll.


per-Auf-alten-Inkapfaden-um-Cusco-und-Machu-Pichu

Auf alten Inkapfaden um Cusco

Trekking auf alten Inka-Wegen in Peru. Cusco mit Machu Pichu und Heiliges Tal. Abwechlungsreiche und spannende Wander-Tour mit Rundreise durch Peru. Trekkingtour mit Choquequirao und Chachani. Zuerst einmal besuchen wir die Küste, nämlich die Islas Ballestas bei Paracas und die Sanddünen von Huacachina. Um Cusco besuchen wir die Ruinenkomplexe von Saqsayhuaman, Ollantaytambo und Machu Pichu. Dazu erwandern wir Choquequirao. Um Puno besuchen wir Sillustani , die Urus und besteigen den Atoja. Später den 6000er Chachani. Dauer: 23 Tage. Preis: ab 2.042 EUR.


bol-Eisberge-in-Bolivien

Eisberge in Bolivien

Bergreise durch Bolivien mit Besteigung der Eisberge Sajama und Huayna Potosi. Zur Akklimatisation besuchen wir den Salar de Uyuni, Corico in den Yungas und Copacabana am Titicacasee. Nach dem Akklimatisationsprogramm am Titicacasee und im Salar de Uyuni besteigen wir die beiden Eisberge. Wir besuchen uralte, prähispanische Ruienkomplexe, den sagenumwobenen Titicacasee, die alte Silberminenstadt Potosi und die atemberaubende Salzwüste des Salar de Uyuni. Mit dem Huayna Potosi und dem Sajama besteigen wir zwei der gewaltigsten und schönsten Andenberge. Reisedauer: 23 Tage. Preis: ab 2.195 Euro. Anspruchsvoll.


bol-Bolivien-erwandern

Bolivien erwandern

Wanderreise durch die unterschiedlichen Landschaftsformen in Bolivien. Wir starten in La Paz und entdecken die Yungas, Titicacasee, Potosi und den Salzsee Salar de Uyuni. Schöne, aber einfache Wanderreise. Unser ersten Wanderungen finden in den Yungas um Coroico statt. Es folgen so bekannte Highlights wie der Titicacasee mit der Durchquerung der Isla de Sol und Salar de Uyuni. Das Kari Kari Gebiet um Potosi bietet ebenso aussichtsreiche Wanderberge wie die Cordillera Real um La Paz. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.095 Euro. Leicht


chi-6000er-Vulkane-Salzseen-und-Geysire

6000er, Vulkane, Salzseen und Geysire

Bergtour Bolivien/Chile. Besteigung der 6000er Acotango und Parinacota über dem Lauca Nationalpark. Akklimatisation an den Thermen von Jurasi, im Lauca Nationalpark und über dem Salar de Surire. Mit Besteigung von Acotango und Parinacota. Nach einigen Eingehtouren um Putre, dem Salar de Surire und dem Lauca Nationalpark in Chile wechseln wir nach Bolivien hinüber. Im dortigen Sajama Nationalpark werden wir ebenfalls wandern und die heissen Quellen besuchen. Als kröhnenden Abschluss besteigen wir die beiden 6000er Vulkane Acotango und Parinacota. Dauer: 16 Tage. Preis: ab 2.295 Euro. Mittelschwer.


per-Trekking-in-Suedperu

Trekking in Südperu

Trekking in Peru zu den Ruinen von Ollantaytambo und Saqsayhuaman. Wir wandern um Cusco und im Colca Canyon. Mit Inseltrekking über dem Titicacasee. Zuerst einmal nehmen wir uns wandernd die wichtigsten Inkruinen um Cusco vor, Saqsayhuaman, Ollantaytambo und Machu Pichu. Dann Trekken wir über die Insel Urus, Taquile und Amantani über dem Titicacasee. Den Colcacanyon durchwandern wir ebenfalls, bevor wir den über 6000m hohen Chachani besteigen. Dauer: 19 Tage.  Preis: ab 1.989 Euro. Mittelschwer.


per-Grosses-Puya-Raimondy-Llamatrekking

Großes Puya Raimondi Llamatrekking

Trekkingtour durch unberührtes Terrain. Puya Raimondy Trekking im Colca Canyon in Peru. Von Arequipa aus besteigen wir den 6000er Chachani. Neben den bekannten Highlights wie Machu Pichu, Ollantaytambo oder dem Tititcacasee durchwandern wir eines der letzten unberührten Gebiete Perus. Oberhalb des berühmten Colca Canyon finden wir noch Exemplare der sehr seltenen Puya Raimondipflanze und prächtige Bergpfade. Als Abschluss steht mit dem Chachani ein echter 6000er auf dem Programm. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.247 Euro. Anspruchsvoll.

Galapagos Insel erleben

Galapagos-Insel-erleben-1

Reisen Sie auf den Spuren von Darwin

Die Galapagos-Inseln liegen etwa 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt.
Galapagos-Insel-erleben-2Eine Reise zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, gehört zu den ganz großen Klassikern in Südamerika  »mehr...

Machu-Picchu-Stadt-in-den-Wolken

Machu Picchu

Die Stadt in den Wolken.
Geheimnisumwittert liegt sie mitten im Urwald von Peru auf einem hohen Berg. Viele Jahrhunderte war die Stadt vergessen, bis sie 1911 wiederentdeckt wurde. Erleben Sie das einzigartige Geschick der Inka-Architekten.  »mehr...

Patagonien

Wo die Welt zu Ende ist.
Patagonien-Wo-die-Welt-zu-Ende-istIn Patagonien erwartet Sie eine bezaubernde Wildnis am Ende der Welt. Von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks findet man hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Ein unverdorbenes Land am unteren Zipfel Südamerikas  »mehr...

Salar de Uyuni

Von surreal anmutende Schönheit.

Salar-de-Uyuni-Salzsee

Der Salar de Uyuni ist mit einer Fläche von über 12.000 km2 (fast ein Drittel der Fläche der Schweiz) der grösste Salzsee der Welt. 
Mit den mondähnlichen Senken und kristallinen Strukturen wirkt der Salar, als sei er nicht von dieser Welt. Für Reisende ist er wohl eines der imposantesten Highlights Südamerikas  »mehr...

Erlebnisreisen für Entdecker

Individuell und in einer kleiner Gruppe.

Die außergewöhlichen Orte Südamerikas entdecken. 
Erlebnisreisen-fuer-EntdeckerAlle Reisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin durchführen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus  »mehr...

Tour - Bausteine

Jetzt können Sie Ihre Lieblingstour noch erlebnisreicher gestallten: Unsere Tour-Bausteine sind die ideale Ergänzung zu unserem Standard Touren. Verlängern Sie um einige Tage oder hängen Sie einfach die Bergtour an, die Sie schon immer machen wollten  »mehr...

Neu:
Mountainbike-Touren

Bolivien ist das reinste Paradies für Mountainbiker

Dank der Anden bietet Bolivien ideale Bedingungen für Mountainbike-Fahrer. SuedamerikaTours.de organisiert Tagestouren, mehrtägige Touren und Rundreisen für Biker. Alle Touren werden von uns geplant und durchgeführt. Buchen können Sie direkt bei uns. »mehr...

Welcome-to-South-America-Tours-de

Go to top

. . . . . . . . Powered by Clemens-August Wilken