Peru Huayhuash Gletscher

Unsere Touren: Bergsteigen, Wandern und Trekking in den Anden

Unsere Touren vermitteln Erlebnis, Urlaub und Abenteuer. Genieße unbeschwert die herrliche Bergwelt und die unberührte Natur der Anden-Länder in Südamerika.

Unsere Touren in Bolivien Unsere Touren in ChileUnsere Touren in KolumbienUnsere Touren in Mexiko
Unsere Touren in PeruUnsere Touren in EcuadorUnsere Touren in ArgentinienUnsere Touren in Venezuela

chi-Vulkane-und-Seen-in-Mittelchile

Vulkane und Seen in Mittelchile

Bergreise in Chile. Rund um das malerische Seengebiet und den Termas de Flaco. Besteigung von Villarica und Calbuco. Mittelschwere und landschaftlich sehr vielfältig Tour. Mit Besteigung von Villarica, Osorno und Calbuco. Von Santiago geht es nach Termas de Flaco, berühmt für seine heißen Thermalbäder. Wir steigen dem herrlich geformten Firnberg Villarica aufs dampfende Haupt. In Puerto Varas stehen dann neben einer Vogelbeobachtung und einem Trek durch den Bergwald noch die beiden Vulkanberge Calbuco und Osorno an. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.445 Euro. Mittelschwer.


bol-Bergsteigen-in-der-Cordillera-Apolobamba

Bergsteigen in der Cordillera Apolobamba

Trekking und Bergsteigen im Grenzgebiet von Bolivien und Peru. Wir entdecken die Cordilliera Apolobamba. Besteigung von Cuchillo und Akhamani. Außerdem in der Tour: La Paz und Titicacasee mit Isla de Sol. Die Cordillera Apolobamba ist neben der Cordillera Quimsa Cruz eine der vernachlässigten Berggruppen Boliviens, obwohl sie der viel besuchten Cordilliera Real an Ansicht und Schönheit kaum nachsteht. Man erlebt in der Cordilliera Apolobamba noch wirklich unberührte Natur und findet fantastische Eisberge wie Cuchillo, Cololo, Akhamani oder Chaupi Orcko. Dauer: 17 Tage. Preis: ab 2.495 Euro. Anspruchsvoll.


per-Cordillera-Huayhuash

Cordillera Huayhuash

Trekkingtour durch die Cordillera Huayhuash bei Huaraz in Peru. Trekking und Wandern durch unberührte Berglandschaften. Besteigung des 6000ers Tocllaraju in der Cordilliera Blanca. Anspruchsvoll. Trekking in der Cordillera Huayhuash. Nach der Akklimatisationsphase mit Chavin de Huantar, der Cordillera Negra und der Laguna Churup umrunden wir in 10 Tagen die gigantische Cordillera Huayhuash. Laguna Jahuacocha, Punta Cujoc, Jirishanca, Yerupaja und Siula Grande sind nur einige der zahlreichen Höhepunkte dieses Trekkings. Zum Bergsteigen geht es dann auf den Tocllaraju, einem formschönen 6000er in der Cordillera Blanca bei Huaraz. Dauer: 21 Tage. Preis: ab 2.955 EUR. Anspruchsvoll.


Bergsteigen im chilenischen Seengebiet

Bergsteigen im chilenischen Seengebiet

Vulkanbesteigungen in chilenischen Seengebiet. In einer der schönsten Regionen Südamerikas besuchen Sie die Vulkanberge Calbuco, Osorno, Casablanca, Villarica, Llaima und Lonquimay. Ausserdem sehen Sie malerische Bergseen, Wasserfälle und das chilenische Pendant zum Yosemite Nationalpark, das Valle Cochamo. Dauer: 16 Tage. Preis ab 3.495 Euro.


chi-Patagonien

Patagonien - Torres de Paine, Calafate und ChaltenStern

Trekking im Torres del Paine Nationalparks. Wir besuchen El Chalten und Perito Moreno im südlichen Patagonien. Wander - Klassiker mit zahlreichen Highlights. Gleich am Anfang starten wir unsere 8 tägige Trekkingtour mit der Umrundung der Torres del Paine Nationalpark. Als nächstes steht der bekannte Perito Moreno Gletscher auf dem Programm von Calafate aus. El Chalten ist Ausgangspunkt für unsere Wanderungen im Fitz Roy Gebiet zur Laguna Torre und Laguna de los Tres. Torres del Paine und Fitz Roy zählen zu den ganz großen Klassikern in Patagonien. Dauer: 15 Tage. Preis: ab 3.495 Euro. Mittelschwer.


kol Bergsteigen in Kolumbien

Bergsteigen in Kolumbien

Abwechslungsreiche Bergsteigerreise durch Kolumbien mit dem Hauptziel Sierra Nevada de Cocuy. Wir akklimatisieren uns in den Paramos und besuchen mit Los Nevados und der Sierra Nevada de Cocuy 2 der imposantesten Berggruppen in Kolumbien. Dabei besteigen wir den Nevado de Tolima, Pan de Azucar, Concavo und Ritacuba Blanca. Uns erwarten einzigartige Paramolandschaften mit einer enormen Pflanzenvielfalt und unzähligen Vogelarten. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.245 Euro.


per-Auf-alten-Inkapfaden-um-Cusco-und-Machu-Pichu

Auf alten Inkapfaden um Cusco und Machu Pichu

Trekking auf alten Inka-Wegen in Peru. Cusco mit Machu Pichu und Heiliges Tal. Abwechlungsreiche und spannende Wander-Tour mit Rundreise durch Peru. Trekkingtour mit Choquequirao und Chachani. Zuerst einmal besuchen wir die Küste, nämlich die Islas Ballestas bei Paracas und die Sanddünen von Huacachina. Um Cusco besuchen wir die Ruinenkomplexe von Saqsayhuaman, Ollantaytambo und Machu Pichu. Dazu erwandern wir Choquequirao. Um Puno besuchen wir Sillustani , die Urus und besteigen den Atoja. Später den 6000er Chachani. Dauer: 23 Tage. Preis: ab 2.595 EUR.


chi Ojos de Salado

Besteigung des Ojos del Salado

Gipfel-Tour zum Ojos del Salado, dem höchsten Vulkan der Welt. Akklimatisation in Putre. Expedition durch die Atacamawüste und die Region um Putre im Norden von Chile. Besteigung des Ojos del Salado, dem zweithöchsten Berg Amerikas. Wir besuchen die Highlights Nordchiles: Santiago de Chile, Putre, Termen von Jurasi, Salar de Surire, Vulkan Tarapaca und Ojos del Salado. Diese Tour stellt eine preisgünstigere Alternative für die Besteigung des Ojos del Salado dar, als die Standartroute von San Pedro de Atacama aus. Dauer: 19 Tage. Preis: ab 2.745 Euro.


per-Von-der-peruanischen-Schweiz-zum-peruanischen-Matterhorn

Von der peruanischen Schweiz zum peruanischen Matterhorn

Trekking durch die Cordillera Blanca bis nach Chavin de Huantar. Von Arequipa aus Besteigung des 6000ers Hualca Hualca im Colca. Kombination der beiden interessantesten Berggebiete in Peru. Eine Kombination der weißglänzenden Cordilliera Blanca bei Huaraz mit der Colcaregion und Hualca Hualca. Nach der Durchquerung der Cordilliera Blanca bis zur prähistorischen Ruinenstätte Chavin de Huantar durchwandern wir bei Arequipa den gewaltigen Colca Canyon. Bevor wir uns den ebenmäßigen Schneegipfel des Hualca Hualca vornehmen. Dauer: 13 Tage. Preis ab 2.545 EUR. Anspruchsvoll.


per-Grosses-Puya-Raimondy-Llamatrekking

Großes Puya Raimondi Llamatrekking

Trekkingtour durch unberührtes Terrain. Puya Raimondy Trekking im Colca Canyon in Peru. Von Arequipa aus besteigen wir den 6000er Chachani. Neben den bekannten Highlights wie Machu Pichu, Ollantaytambo oder dem Titicacasee durchwandern wir eines der letzten unberührten Gebiete Perus. Oberhalb des berühmten Colca Canyon finden wir noch Exemplare der sehr seltenen Puya Raimondipflanze und prächtige Bergpfade. Als Abschluss steht mit dem Chachani ein echter 6000er auf dem Programm. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.795 Euro. Anspruchsvoll.


bikereise durch boyaca in kolumbien

Bikereise durch Boyaca in Kolumbien

Eine Radreise auf schlammigen und holprigen Wegen durch Boyaca. Wüsten, Gebirgslandschaften und das ländliche Kolumbien. Otrschaften wie Suesca oder Raquira bereiten uns auf die Candelaria Wüste vor, welche wir per Bike durchqueren. Hinter den malerischen Wüstenlandschaften befindet sich Villa de Leyva, einer der schönsten kolonialen Orte Kolumbiens. Geschichte, die koloniale Architektur, archeologisch/paleontologische Highlights und die fantastische Natur kreieren eine magische Atmosphäre wie sie selten zu finden ist. Dauer: 10 Tage. Preis auf Anfrage.


Arg 6000er Expedition in Nordargentinien

6000er-Expedition in Nordargentinien | Salzwüsten | Socompa | Llullaillaco

Expeditionsreise im Norden Argentiniens mit Besteigung der 6000er Socompa und Llullaillaco. Von Salta aus fahren wir ins Hochland um die Salina Grande und besteigen die Vulkane San Geronimo, Cerro Negro, Cerro Macon und Tuzgle. Danach wagen wir uns an die beiden über 6000 Meter hohen Vulkanriesen Socompa und Llullaillaco. Dabei durchqueren wir schier endlose Salzwüsten, ersteigen kaum je besuchte Vulkanriesen und bewundern die bunten Felsformationen um Huamanca und Tilcara. Endpunkt ist dann wieder Salta. Dauer: 19 Tage. Preis ab 2.995 Euro.


per-Anden-Taeler-und-Ruinen-in-Peru

Anden, Täler und Ruinen in Peru

Trekking auf alten Inkapfaden in Peru. Von Cusco aus besuchen wir Choquequirao und Machu Pichu. Wir laden Sie ein, die Kontraste Perus kennen zu lernen: Anden, Nebelwald, Choquequirao und Machu Picchu. Diese Tour bietet eine großartige Alternative zum überlaufenen klassischen Inka Trail. Zur Akklimatisation besuchen wir weitere Inkaruinen wie Pisaq und Ollantaytambo. Es folgt ein Trekking von Cachora über Choquequirao nach Machu Pichu. Dauer: 18 Tage. Preis: ab 2.695 Euro. Mittelschwer.


bol-Eisberge-in-Bolivien

Eisberge in Bolivien

Bergreise durch Bolivien mit Besteigung der Eisberge Sajama und Huayna Potosi. Zur Akklimatisation besuchen wir den Salar de Uyuni, Corico in den Yungas und Copacabana am Titicacasee. Nach dem Akklimatisationsprogramm am Titicacasee und im Salar de Uyuni besteigen wir die beiden Eisberge. Wir besuchen uralte, prähispanische Ruienkomplexe, den sagenumwobenen Titicacasee, die alte Silberminenstadt Potosi und die atemberaubende Salzwüste des Salar de Uyuni. Mit dem Huayna Potosi und dem Sajama besteigen wir zwei der gewaltigsten und schönsten Andenberge. Reisedauer: 23 Tage. Preis: ab 2.545 Euro. Anspruchsvoll.


bol-Heilige-Berge-der-Inka

Heilige Berge der InkaStern

Bergsteiger-Tour quer durch Bolivien und Nord-Chile. Wir besteigen die Vulkane Tunupa, Uturuncu, Licancabur und llullaillaco. Anspruchsvolle Tour durch das Anden - Hochland. Diese Bersteigertour zum Llullaillaco startet in La Paz in Bolivien. Wir besuchen zuerst einmal den Titicacasee und die Isla de Sol. Nächstes Ziel ist der Salar de Uyuni mit den Vulkanberge Tunupa, Licancabur und Uturuncu. Dann wechseln wir nach Chile über, zuerst einmal nach San Pedro de Atacama.Von dort starten wir die Expedition zum Llullaillaco. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.945 Euro. Anspruchsvoll.


Besteigung des Aconcagua

Besteigung des Aconcagua

Besteigung des Aconcagua. Der Aconcagua ist der höchste Berg der Anden. Akklimatisation in der Cordon de Plata bei Mendoza in Argentinien. Vor dem Aconcagua müssen wir uns Akklimatisieren. Von Mendoza aus startet die Vorbereitungsstour zum Cerro Plata und seinen Vorbergen Vallecitos und Cerro Rincon. Dabei werden mit den Lomas Amarillos, Cerro Rincon, vallecitos und Cerro Plata gleich 4 5000er bestiegen, dem Cerro Plata fehlen nur wenige Meter zum 6000er. Der Aconcagua selbst ist ein Traumziel für Bergsteigernaus aller Welt und wird über die Lager Confluencia, Plaza de las Mulas, Nido de los Condores (Condornest) und Campamento Berlin bestiegen. Der Aconcagua ist der höchste Berg Amerikas und damit einer der 7 Summits. Dauer: 21 Tage. Preis: auf Anfrage. Anspruchsvoll.


ecu-Vulkane-in-Ecuador

Vulkane in EcuadorStern

Vulkanbesteigungen in Ecuador mit Fuya Fuya, Chimborazo, Cotopaxi, Pichincha und Imbabura. Die Akklimatisation findet um Guandera und Otavalo statt. Mit Besteigung Cotopaxi und Chimborazo. Interessante Rundreise durch die ecuadorianische Vulkanlandschaft. Von Quito starten wir zum Reservat Guandera im nördlichen Bergurwald. Um Otavalo, umwandern wir die Laguna Cuicocha und besteigen die Vulkanberge Fuya Fuya und Imbabura. Am Schluss versuchen wir uns an Pichincha, Cotopaxi und Chimborazo. Dauer: 20 Tage. Preis: ab 2.545 Euro. Anspruchsvoll.


per-Cordillera-Blanca-mit-Huascaran

Cordillera Blanca mit Huascaran

Anspruchsvolle Bergsteiger-Reise in Peru. Von Huaraz aus besteigen wir den Huascaran und den Nevado Pisco in der Cordillera Blanca. Wir besuchen neben der Bergsteiger-Hauptstadt Huaraz die Cordillera Negra, Cordillera Blanca, Chavin de Huantar, Nevado Pisco und den Huascaran. Zur Akklimatisation unternehmen wir Wanderungen zu den Lagunen Churup und 69 und weitere Wanderungen im Nationalpark Huascaran. Danach wagen wir uns an die beiden Hochgipfel Nevado Pisco und Huascaran. Dauer: 22 Tage.  Preis: ab 3.485 EUR. Anspruchsvoll.


Salzseen und Vulkane in Bolivien

Salzseen und Vulkane in BolivienStern

Bergsteigerundreise durch das Hochland von Bolivien. Wir besuchen die Highlights Titicacasee, Salar de Uyuni, La Paz, Coroico, und Potosi. Besteigung von Licancabur und Parinacota. Wir erkunden die schier unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt Boliviens und des zentralen Altiplanos: den sagenumwobenen Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku, den Sajamanationalpark und den Salar de Uyuni, den größten Salzsee der Erde. Bergtechnisch bilden der kegelförmige Licancabur sowie der Eisvulkan Parinacota und die faszinierende Condoririgruppe die Höhepunkte dieser Reise. Reisedauer: 22 Tage. Preis: ab 2.495 Euro.


per-Bergsteigen-in-Suedperu

Bergsteigen in Südperu

Rundreise in Südperu mit dem Colca Canyon, Titicacasee, Cusco und der Besteigung von Misti und Chachani. Der Chachani zählt zu den leichtesten 6000er in Peru. Wir besuchen die interessantesten Ecken Südperus wie Machu Pichu, Ollanta, den Colca Canyon und den sagenumwobenem Titicacasee. Lima, Arequipa, Cusco, Chivay, Cabanaconde und Puno sind dabei die Ausgangspunkte für unsere Wanderungen. Am Schluß besteigen wir den formschönen Vulkankegel des Misti und mit dem Chachani sogar einen echten 6.000er. Dauer: 23 Tage. Preis: ab 2.545 Euro. Mittelschwer.


chi-Nordchile-mit-Atacamawueste-und-Ojos-de-Salado

Nordchile mit Atacamawüste und Ojos del Salado

Expedition zum höchsten Vulkan der Welt. Reise durch die Atacamawüste mit San Pedro de Atacama. Besteigung des Ojos del Salado in Nordchile. Auf dieser Tour nehmen wir die Highlights Nordchiles unter die Lupe, vor allem die Atacamawüste mit ihren Geysiren, Flamingos, Salzwüsten und Vulkanen. Dabei versuchen wir uns an Toco, Lascar und Barrancas Blancas. Außerdem besteigen wir mit dem 6.893 Meter hohen Ojos de Salado, den zweithöchsten Berg des amerikanischen Doppelkontinentes. Dauer: 19 Tage. Preis: ab 3.145 Euro.  Anspruchsvoll.


bol-Naturvielfalt-Bolivien

Naturvielfalt Boliviens

Bolivien Rundreise. Vom Amazonas Gebiet über den Toro Toro Nationalpark und den Salar de Uyuni zum Titicacasee. Auf dieser Entdeckungstour in Bolivien erleben wir Naturvielfalt und Kulturreichtum der Anden. Neben ausgedehnten Wanderungen in den Weiten des tropischen Regenwaldes mit seiner einmaligen Tier- und Pflanzenwelt, werden wir eine gigantische Inkaruinenanlage in einem wilden Andenhochtal erkunden, den Spuren von Dinosauriern folgen und über die weiße Ebene des größten Salzsees der Welt gleiten. Dauer: 21 Tage. Preis: ab 2.595 Euro. Leicht.


mex-Vulkane-und-Pyramiden-in-Mexiko

Vulkane und Pyramiden in Mexiko

Bergsteiger-Reise durch das Hochland von Mexiko. Besteigung der Vulkanberge Nevado de Toluca, Izztaccihuatl, Pico de Orizaba, Ajusco und Malinche. In Kombination mit dem Besuch archäologischer Stätten wie Teotihuacan. Nebenher besuchen wir koloniale Großstädte und gigantische Aztekenruinen. Mexiko City, Teotihuacan, Cantona, Puebla oder Xochicalqui sind neben den Vulkanen weitere Höhepunkte dieser Reise. Reisedauer: 17 Tage. Preis: ab 2.095 Euro. Mittelschwere Bergtour.


mex-Aktivreise-Sierra-Gorda-und-Kupfercanyon

Aktivreise Sierra Gorda und Kupfercanyon

Eine Aktivreise durch Mexico mit schönen Wanderungen und Bergtouren. Wir besuchen den Kupfercanyon und die Sierra Gorda. Auf dieser Mexiko - Tour besuchen Sie die Sierre Gorda und den Kupfercanyon als Highlights Mexikos. Sie wandern in der Paso de la Joya - zwischen den Traumbergen Popocatepetl und Itzzacihuatl. Sie besteigen den interessanten Nevado de Toluco und besuchen Teotihuacan, eine der berühmtesten Ruinenstätten Mexikos. Neben der 25 Millionen-Metropole Mexiko City mit dem historischen Innenbereich besuchen Sie die sehenswerten Städte Queretaro, Chihuahua und Los Mochis. Dauer: 14 Tage. Preis: ab 2.395 Euro.


bol-Dschungel-und-Anden-in-Bolivien

Dschungel und Anden in Bolivien

Natur- und Tierbeobachungen in Bolivien. Unser Weg führt uns durch Dschungel und Pampas im Amazonasgebiet rund um das Urwaldstädtchen Rurrenabaque. Erlebnisreiche Tour. Auf dieser Tour dringen Sie tief in das bolivianische Amazonasgebiet ein. Jaguare, Flussdelfine, Affen, Schildkröten und zahlreiche Vogelarten, vielleicht sogar eine Anaconda werden unsere Begleiter sein. Außerdem stehen der Titicacasee, die Ruinen von Tiwanaku und einige Bergbesteigungen auf dem Programm. Dauer: 21 Tage.  Preis: ab 2.595 Euro. Leicht.


Trekking und Berge in Kolumbien

Trekking und Berge in Kolumbien - Paramos - Los Nevados - Ciudad Perdida

Eine abwechslungsreiche Trekkingreise mit Bergbesteigungen im vielseitigen Andenland Kolumbien. Es geht durch die malerische Paramos bei Mongui, Los Nevados mit dem Hochgipfel Quindio, Laguna Otun und dem Nevado de Tolima und einem 4 tägigen Trekking zur Ciudad Perdida der verlorenen Stadt. Wir starten in der 10-Millionen-Metropole Bogota. Dauer: 22 Tage. Preis ab 2.195 Euro.


Kolumbien aktiv - Landschaftliche Highlights

Kolumbien aktiv – Landschaftliche Highlights

Kolumbien bietet zahlreiche landschaftliche Highlights und Möglichkeiten seine Reise aktiv zu gestalten. Bergsteigen, Wandern, Trekking, Gleitschirmfliegen, Kanufahren, Schnorcheln, Birdwatching, Tauchen, alles ist möglich in den verschiedenen Regionen Kolumbiens. Cartagena, Cano Cristales, die Pazifikküste und die Caffezone mit dem Natinalpark Los Nevados lassen uns fast alle Facetten dieses vielseitigen Andenstaates erleben. Wandermöglichkeiten im flacheren Gelände finden sich in der Region des Cano Cristales. Dabei sollte uns einiges an Tierarten begegnen. Um Cartagena bieten sich im warmen Karibischen Meer Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Die zauberhafte Unterwasserwelt mit ihren unzähligen Farben, Fischen und Felsen ist ein eindrückliches Erlebnis. Dauer: 20 Tage. Preis ab 2.945 Euro.


per-Trekking-in-Suedperu

Trekking in Südperu

Trekking in Peru zu den Ruinen von Ollantaytambo und Saqsayhuaman. Wir wandern um Cusco und im Colca Canyon. Mit Inseltrekking über dem Titicacasee. Zuerst einmal nehmen wir uns wandernd die wichtigsten Inkruinen um Cusco vor, Saqsayhuaman, Ollantaytambo und Machu Pichu. Dann Trekken wir über die Insel Urus, Taquile und Amantani über dem Titicacasee. Den Colcacanyon durchwandern wir ebenfalls, bevor wir den über 6000m hohen Chachani besteigen. Dauer: 19 Tage.  Preis: ab 2.545 Euro. Mittelschwer.


arg-Bergsteigen-im-Argentinischen-Seengebiet

Bergsteigen im Argentinischen Seengebiet

Bergtour im Seengebiet von Argentinien. Besteigungen über Bariloche, El Bolson und San Martin de los Andes. Wir besuchen Lanin, Cerro Lindo und den Tronador. Neben den Klassikern der Region wie Tronador oder Lanin, gibt es auch zahlreiche unbekannte Traumgipfel die kaum einmal Besuch erhalten wie der Cerro Lindo über El Bolson oder Cerro Lopez und Cerro Granitico bei Bariloche. Leicht zu erreichen ist der Cerro Colorado bei San Martin de los Andes, auch im Lago Puelo Nationalpark finden wir lohnende Touren vor. Dauer: 17 Tage. Preis: ab 2.645 Euro. Mittelschwer.


Vulkanbesteigungen in Mexiko und Guatemala

Vulkanbesteigungen in Mexiko und Guatemala

Bergsteigerreise und Kulturreise durch das Hochland von Mexiko und Guatemala. Wir besteigen hohe Vulkanberge wie Pacaya, Acatenango, Malinche, Nevado de Tolica, Pico de Orizaba und Itzzaccihuatl. Dazu besuchen wir landschaftliche und kulturelle Höhepunkte in Mexiko und Guatemala wie den Atitlansee, Antigua, Tikal Teotecanango, Mexiko City, Puebla und Chichicastenango. Reisedauer 20 Tage. Mittelschwere Bergtour. Preis ab 2.745 Euro.

Facebook social media  InstInstagram social media

Berge und Wandern in Graubuenden

Bündner WanderBerge

Für alle Wanderer und Bergsteiger in Europa: Finde auf SuedamerikaTours.de die schönsten Touren im schweizerischen Graubünden. Thomas Wilken Tour organisiert deinen Berg- und Wanderurlaub in allen Regionen Graubündens...

Bünder WanderBerge

Berge und Wandern in den Pyrenäen

Pyrenäen-Berge

Wilde Touren in den französischen und spanischen Pyrenäen. SuedamerikaTours.de ist nun auch in den Pyrenäen unterwegs. Natürlich geht es auch in Spanien, Frankreich und Andorra um Bergsteigen, Wandern und Trekking...

Pyrenäen Berge

Lets Go Trekking USA

Lets-Go-Trekking: Unvergessliche Reiseerlebnisse in faszinierende Regionen

Interesse an Bergtouren im Himalaya?
Unsere Partner von Lets-Go-Trekking haben in dieser Region sehr vielfältige Programme. Ähnlich wie SuedamerikaTours.de legen Thomas Böhm und Haiqi Liao von Lets-Go-Trekking Wert auf individuelle Reisen und kennen auch die untouristischen, authentischen Gebiete des Himalaya. Neben China ist Ladakh ein Kerngebiet unserer Partner. Ein noch selten besuchtes Bergland mit einem enormen Potenzial für Reisen mit Trekking, Wandern und Bergsteigen...

>> Mehr zu Lets-Go-Trekking

Go to top

. . . . . . . . Made with ♥ in Willedadessen by Clemens-August Wilken