Mururata

Bergtour mit Besteigung des fast 6000ers Mururata in der Cordillera Real. Unschwierig zu besteigender Eisgipfel in unberührter Landschaft, nahe La Paz.

Nur wenige Kilometer von La Paz entfernt steht der Mururata - zwar etwas im Schatten des benachbarten Illimani, trotzdem handelt es sich um einen mehr als ansehnlichen Eisberg. Zudem hat der Mururata den Vorteil das er sich recht einfach und unproblematisch ersteigen lässt.

Nur 2 Tage brauchen wir von La Paz aus für seine Besteigung, die technischen Schwierigkeiten sind gering, allerdings wartet der endlos lange Gletscheraufstieg mit einigen Spalten auf. Aufgrund seienr freistehenden Lage bietet der Mururata eine sehr umfassende Fernsicht.

Gipfel-Mururata-mit-Illimani

Tour-Info

Ausgangsort: La Paz

Termine und Preise

  • Dauer: 2 Tage
  • Termine nur nach Absprache
  • Preis für diesen Tourbaustein ab 200 EUR

Leistungen

  • Bus- und Taxitransfers im Land
  • Alle Übernachtungen in Zelten
  • Organisation und Durchführung der genannten Touren mit einheimischem Führer
  • Essen während der Tourtage
  • Leihausruestung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Reisegepäcks- und Reiserücktrittskostenversicherung
  • Nicht ausgeschriebene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Teilnehmerzahl

  • Mindestens: 2
  • Maximal: 10

Besondere Anforderungen

  • Eine gute allgemeine Fitness ist gewünscht und sehr von Vorteil.

Mururata

Tour-Verlauf

1. Reisetag: Anfahrt und Aufstieg zum Hochlager

Anfahrt über Ventilla und von der Passtrasse Aufstieg zum Hochlager auf ungefähr 4900 Metern Höhe. Deutliche Pfadspuren erleichtern den Aufstieg zwischen zwei Felsabendern hindurch in ein steiniges Laengssttal. Hier unter wilden feslgestalten und in Sichtweite des Gletscherrandes suchen wir einen trockenen Platz fuer unser Hochlager aus. Übernachtung im Zelt.

2. Reisetag: Gipfelanstieg Mururata

Sehr früh geht es heute zum Gipfelanstieg. Wir schreiten über weite Firnflächen, die aber zum Glück nicht allzu steil sind. Der Weg ist logisch und nicht zu steil. Spannend ist dann der letzte Teil am aussichtsreichen Gipfelgrat. Oben haben wir phantastische Blicke in die Cordiliera Real und auf das Häusermeer von La Paz. Die Krönung aber ist der Nahblick auf den alles überragenden Illimani.

Wir steigen heute noch zur Passtrasse ab und fahren zurück nach La Paz.