Unsere Tour-Bausteine in Kolumbien


Kolumbien Trekking durch die Cordillera Santa Marta zu den heiligen Seen der Kogi Indianer

Cordillera Santa Marta zu den heiligen Seen der Kogi Indianer - Trekking-Tour (bis 4500 m)

Kolumbien. Trekking zu kaum besuchten Seen in der sonst gesperrten Cordillera Santa Marta mit Besuch des Pico Placer und der Laguna Sujui. Die Sierra Santa Marta ist das höchste Küstengebirge der Welt, verglichen durch ihre Nähe zum Meer. Ihre höchsten Gipfel Pico Bolivar und Pico Colon erreichen 5775m und sind kaum 47 Kilometer vom Meer entfernt. Unser Trekking führt uns durch die Paramos im Gebiet der Kogi. Dauer: 5 Tage. Preis ab 450 Euro.


westkueste mit walbeobachtung

Walbeobachtung und Wandern in Kolumbien

Unsere Tour geht an die kolumbianische Westküste. Hauptattraktion sind die Buckelwale. Vor allem von Juli bis September tauchen sie zahlreich im Pazifik vor Kolumbien auf. Um die gewaltigen Meeressäuger aus der Nähe zu sehen, fahren wir mit dem Boot auf den Pazifik hinaus. Hier haben wir gute Chancen, die Wale zu beobachten. Wir verfolgen, wie sie ihre riesigen Schwänze aus dem Meer hervorragen. Außerdem besuchen wir den Nationalpark Utria. Er liegt ebenfalls im westlichen Kolumbien und zeichnet sich durch einen einzigartigen Tier - und Pflanzenreichtum aus. Wir wandern in der Region mit den meisten endemischen Lebewesen Südamerikas.Dauer: 4 Tage. Preis auf Anfrage.


Kolumbien Trekking in Alta Selva

Alta Selva Trekking im UrwaldStern

Urwaldtour im Amazonasgebiet von Leticia. Erlebe die Erfahrung einizigarte Urwaldgebiete zu endecken die sonst nur Einheimichen vorbehalten sind. Dabei begleitet uns in im Urwald aufgewachsener Guide, der die Gegend wie kaum jemand anderes kennt. Er wird uns einiges über die Pflanzen und tiere der Region erzählen können. Medizinische Anwendungen, Überlebensstrategien und Jagdtechniken. Eben der Urwald aus der Sichtweise der Einheimischen. Dauer: 5 Tage. Preis ab 600 Euro.


Kolumbien Nevado de Tolima

Nevado de Tolima (5220 m) Bergsteiger-Tour

Wir besteigen mit dem Nevado de Tolima einen der höchsten Berge Kolumbiens auf abwechslungsreichen Routen. Startpunkt ist der bekannte Touristenort Salento in der Caffezone. Zuerst durchqueren wir Nebelwälder und das Acaima Naturreservat, dann geht es hinein in den Nationalpark Los Nevados. Nach dem Gipfeltag mit Aussicht über weite teile Kolumbiens erfolgt der Abstieg durch das malerische Cocoratal und bietet eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen. Start in Salento. Dauer: 4 Tage. Preis: ab 450 Euro. Termine auf Anfrage.


Kolumbien Besteigung Santa Isabell

Santa Isabell (4904 m) Vulkan-Besteigung Kolumbien

Der schneebedeckte Santa Isabel ist ein Vulkan im Zentrum der kolumbianischen Andenkette und ist am Südgipfel etwa 5100 Meter hoch. Eine Besteigung ist verhältnismäßig leicht und benötigt kaum technische Erfahrung. Unsere Route beginnt bei der Farm Potosí, in Santa Rosa de Cabal und führt uns am sogenannten "Conejeras"-Weg vorbei. Start in Pereyra oder Manizales. Dauer: 2 Tage. Preis: ab 450 Euro. Termine auf Anfrage.


Kolumbien Quindio Paramillo Besteigung

Quindio Paramillo Besteigung (4768 m) Kolumbien

Auf dieser Tour besteigen wir einen der schönsten Berge im Los Nevados Nationalpark: Den schneefreier Berg Quindio Paramillo. Vom Gipfel des Quindio (4750m) genießen wir ein fantastisches Panorama. Seine Position zwischen dem Vulkan Tolima, Santa Isabel und Ruiz ermöglicht tiefe Einblicke auf den Nationalpark. Aufgrund seiner einzigartigen Form und seines bunten Sands ist der Quindio wohl der schönste Gipfel des Nationalparks. Im Cocoratal beobachten wir zahllose Pflanzen und Tierarten. Start in Salento. Dauer: 3 Tage. Preis: Ab 300 Euro. Termine auf Anfrage.


Kolumbien Laguna El Otun

Lagune "El Otún" - Treking-Tour (bis 3800 m)

Der Otún ist ein Naturwasserreservat, das einen Teil des Nationalparks "Los Nevados" bildet und sich im einzigartigen Paraímo Ökosystem auf einer Höhe von 3950 Metern befindet. Geformt durch Vulkan- und Gletscheraktivitäten, wird er hauptsächlich vom Gletscher des Santa Isabel Berges gespeist, welcher sich im Risaralda Department befindet. Dauer: 3 Tage. Preis: Ab 300 Euro. Termine auf Anfrage.


Kolumbien Ritacuba Blanca

Ritacuba Blanca (5130 m) Bergsteiger-Tour

Besteigung der höchsten Berges der Sierra Nevada del Cocuy in Kolumbien. Die Cocuy Bergkette (Sierra Nevada del Cocuy, Guican und Chita) gilt als größte Ansammlung an Gletschern in Kolumbien, in diesem 306.000 Hektar großen und 25 Kilometer langen Gebiet tummeln sich 22 Gipfel mit spektakulären Aussichten. Seit 1977 gehört diese Region zum erweiterten Bereich des "El Cocuy"-Nationalparks. Dauer: 4 Tage. Preis auf Anfrage. Termine auf Anfrage.

Buendner Wander Berge.de

Berge und Wandern in Graubuenden

Unsere neue Homepage mit Wandertouren zu einsamen Gipfelzielen in Graubünden ist online. Thomas Wilken bietet abwechslungsreiche Wanderwochen in den schönsten Regionen Graubündens. Dabei besteigen wir spannende Bergziele, welche teilweise die 3000m Marke überschreiten.

BuenderWanderBerge

Galapagos Insel erleben

Galapagos-Insel-erleben-1

Reisen Sie auf den Spuren von Darwin

Die Galapagos-Inseln liegen etwa 1000 km vom Festland Ecuadors entfernt.
Galapagos-Insel-erleben-2Eine Reise zu den Galapagos-Inseln mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, gehört zu den ganz großen Klassikern in Südamerika.

Galapagos Inseln

Machu-Picchu-Stadt-in-den-Wolken

Machu Picchu

Die Stadt in den Wolken.
Geheimnisumwittert liegt sie mitten im Urwald von Peru auf einem hohen Berg. Viele Jahrhunderte war die Stadt vergessen, bis sie 1911 wiederentdeckt wurde. Erleben Sie das einzigartige Geschick der Inka-Architekten.

Machu Picchu erleben

Salar de Uyuni

Von surreal anmutende Schönheit.

Salar-de-Uyuni-Salzsee

Der Salar de Uyuni ist mit einer Fläche von über 12.000 km2 (fast ein Drittel der Fläche der Schweiz) der grösste Salzsee der Welt. 
Mit den mondähnlichen Senken und kristallinen Strukturen wirkt der Salar, als sei er nicht von dieser Welt. Für Reisende ist er wohl eines der imposantesten Highlights Südamerikas.

Salar de Uyuni

Patagonien

Wo die Welt zu Ende ist.
Patagonien-Wo-die-Welt-zu-Ende-istIn Patagonien erwartet Sie eine bezaubernde Wildnis am Ende der Welt. Von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks findet man hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Ein unverdorbenes Land am unteren Zipfel Südamerikas.

Patagonien entdecken

Erlebnisreisen für Entdecker

Individuell und in einer kleiner Gruppe.

Die außergewöhlichen Orte Südamerikas entdecken. 
Erlebnisreisen-fuer-EntdeckerAlle Reisen können wir auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin durchführen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus.

Erlebnisreisen für Entdecker

Go to top

. . . . . . . . mit ♥ gemacht von Clemens-August Wilken