Bergpanorama Andalusien 4366770 1280

Bergtouren und Trekking in Andalusien - im Süden von Spanien

Andalusien bietet Wandern und Gipfel in der spektakulären Bergwelt der Sierra Nevada

Bei Andalusien denkt man zuerst an Sonne, Strand und Meer. Doch die südlichste Region Spaniens hat noch viel mehr zu bieten. Uns von SuedamerikaTours.de fasziniert besonders die Sierra Nevada. Sie ist mit 3482 m das höchste Gebirge der Iberischen Halbinsel und in der Regel von November bis Mai mit eine Schneehaube bedekt. Die Sierra Nevada ist ein 100 km langes riesiges und kompaktes Bergmassiv und Teil der Betischen Kordillere. Etwa fünfzehn über 3.000 Meter hohe Gipfel ragen in den Himmel. Dazu gehört auch der Mulhacén - mit 3.482 m der höchste Berg auf der Iberischen Halbinsel.

Du findest in der Sierra Nevada malerische Berglandschaften, viele 3000er, maurische Prachtbauten und weiß getünchte Dörfer unter südlicher Sonne. SuedamerikaTours.de bietet dir aussichtsreiche Wanderungen und die Besteigung imposanter 3000er mit weiten Aussichten zum Mittelmeer und auf die Granada.


Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada 3000er in südlicher Sonne

Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada - 3000er in südlicher Sonne

Erkunde die Sierra Nevada, das südlichste Hochgebirge des europäischen Festlandes. In Andalusien finden sich unberührte 3000er, maurische Prachtbauten wie die Alhambra und die typischen weiß getünchten Dörfer des südlichen Spaniens. Wandermöglichkeiten gibt es zuhauf, sowohl in Küstennähe als auch in großen Höhen, wo es auch im spanischen Sommer noch angenehm kühl ist. Der Mulhacen ist - mit immerhin fast 3500 Metern - sogar der höchste Punkt des iberischen Festlandes. Er darf natürlich nicht fehlen im Tourprogramm. Mit der Veleta, Alcazaba oder dem Almendron stehen weitere sehr lohnende Ziele auf der Liste.
Mittelschwere Wanderreise. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 890 Euro.


Erwandern von Seen Wäldern und Aussichtspunkten in den Pyrenäen

Bergsteigen in Andalusien und der Sierra Nevada - 3000er in südlicher Sonne

Bergsteigerreise in der spanischen Sierra Nevada, ein spannendes Hochgebirge im Süden von Andalusien. Hier finden sich unberührte 3000er, maurische Prachtbauten wie die Alhambra und die typischen weißgetünchten Dörfer des südlichen Spaniens. Wandermöglichkeiten gibt es zuhauf, sowohl in Küstennähe als auch in großen Höhen, wo es auch im spanischen Sommer noch angenehm kühl ist. Der Mulhacen ist mit immerhin fast 3500 Metern sogar der höchste Punkt des iberischen Festlandes. Er darf natürlich im Tourprogramm nicht fehlen. Mit der Veleta, Alcazaba oder dem Almendron stehen weitere sehr lohnende Ziele auf der Liste. Dauer: 8 Tage. Preis: ab 990 Euro.

Berge und Wandern in Graubuenden

Urlaub mit Corona

Die südamerikanischen Länder sind für Touristen wieder geöffnet! Somit können wir unsere Trekking- und Bergtouren in Südamerika wieder ohne Einschränkungen durchführen. Gleiches gilt für unsere Wandertouren in den Pyrenäen und den Alpen...

Urlaub mit Corona

Berge und Wandern in Graubuenden

Bündner WanderBerge

Für alle Wanderer und Bergsteiger in Europa: Finde auf SuedamerikaTours.de die schönsten Touren im schweizerischen Graubünden. Thomas Wilken Tour organisiert deinen Berg- und Wanderurlaub in allen Regionen Graubündens...

Bünder WanderBerge

Berge und Wandern in den Pyrenäen

Pyrenäen-Berge

Wilde Touren in den französischen und spanischen Pyrenäen. SuedamerikaTours.de ist nun auch in den Pyrenäen unterwegs. Natürlich geht es auch in Spanien, Frankreich und Andorra um Bergsteigen, Wandern und Trekking...

Pyrenäen Berge

Go to top

. . . . . . . . Made with ♥ in Willedadessen by Clemens-August Wilken